Wir über uns

Grundsätze und Ziele

Der SPD in der Verbandsgemeinde Rhaunen geht es nicht in erster Linie um die große Politik. Hierzu äußern wir über die Parteigremien und gegenüber unseren Abgeordneten zwar auch engagiert unsere Meinung, jedoch sind unsere Einflussmöglichkeiten sicherlich begrenzt. Uns geht es um das, was uns in der Verbandsgemeinde berührt und was wir zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger erreichen können. Wir vom SPD-Gemeindeverband Rhaunen setzen uns ein,

  • für die konsequente Nutzung der Möglichkeiten, die der Flughafen Hahn bietet,
  • für die Unterhaltung und den weiteren Ausbau der touristischen
  • Infrastruktur,
  • für die Ansiedlung von Betrieben und die Schaffung von Arbeitsplätzen in den bestehenden Gewerbegebieten,
  • für die Jugend- und Sozialarbeit durch Unterstützung der Jugendpflege, sowie die Förderung der Jugendarbeit in den Gemeinden,
  • für die Erhaltung einer effizienten und schlanken Verwaltung mit Sicherstellung der Grundversorgung (Wasser-Abwasser- Feuerwehr- Rettungswesen),
  • für das Wohl und für die Belange unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger durch den Einsatz für ein attraktives Wohn- und Lebensumfeld,
  • für die Stärkung des Schulstandortes Rhaunen mit Grundschule und Integrierter Gesamtschule als Ganztagsschule,
  • für die Realisierung der Hunsrückspange, (L190),
  • für den zügigen Ausbau der L 162 (Rhaunen-Hausen-Woppenroth) und der L 182 (Bundenbach-Rhaunen-Flughafen-Hahn),
  • für die Wiederbelebung der Ortskerne und eine zurückhaltende Vorgehensweise beim Erschließen weiterer Neubaugebiete. Die Innenentwicklung der Dörfer muß absolute Priorität haben.

WebSozis

Besucher:1176379
Heute:21
Online:1

Terminvorschau

SPD Ortsverein Rhaunen

Aktiv zum Wohle unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger
 
 

Aktuelle Nachrichten

DER SPIEGEL
500 Liter Bier vorrätig, »Shalalala«-Gesänge und Musik-Aufdrehen, bis der Strom ausfiel: Die CDU hat ihren Wahlerfolg in Nordrhein-Westfalen ordentlich gefeiert. Bis Anwohnerinnen und Anwohner bei der Polizei anriefen.

Den ersten Platz gewonnen, doch mit der FDP den Koalitionspartner verloren: CDU-Chef Merz und Wahlsieger Wüst äußern sich auf einer Pressekonferenz zu den Möglichkeiten der Regierungsbildung. Jetzt live.

Gerade einmal zwei Prozent. Die Linke stürzt in NRW noch tiefer ab, als die Genossen befürchtet hatten. Ist der Untergang noch zu stoppen?

CDU und Grüne sind die Gewinner der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Wo konnten die Parteien punkten? Wie haben die einzelnen Regionen gewählt? Der Überblick in Wahlkarten.

Ein historisch schlechtes Ergebnis und wohl auch ein Misstrauensvotum gegen Olaf Scholz: Zum Wahldesaster in NRW haben sich die SPD-Parteiführung und Spitzenkandidat Thomas Kutschaty auf einer Pressekonferenz geäußert.

Die Wahl in Nordrhein-Westfalen ist ein Triumph für die Grünen, auch die CDU konnte zulegen. Beide Parteien profitierten vor allem von Stimmengewinnen aus dem jeweils eigenen Lager. Die Wählerwanderung im Detail.

Die Liberalen hatten mit Einbußen in NRW gerechnet, aber nicht mit so großen Verlusten. Parteichef Christian Lindner nennt das Ergebnis eine »desaströse Niederlage«. Doch was heißt das für die Ampel im Bund?

Brüssel hat sich für eine Aufhebung der Maskenpflicht in Flugzeugen ausgesprochen. Trotzdem bleibt die Vorschrift für alle, die von oder nach Deutschland fliegen. Auch weitere EU-Länder halten an der Maßnahme fest.

Nach der Wahl in NRW deutet vieles auf eine Koalition zwischen CDU und Grünen hin. Bei den Klimazielen gibt es Gemeinsamkeiten, beim Datenschutz und der inneren Sicherheit jedoch liegt man weit auseinander.

Kevin Kühnert lässt nicht locker: Bereits am Wahlabend hatte der SPD-Generalsekretär
die Niederlage seiner Partei schöngeredet. Nun sagte er, die Niederlage in Nordrhein-Westfalen habe nicht viel mit der Bundespolitik zu tun.

Harte Niederlage für Kanzler Scholz, heimlicher Wahlsieg für die Grünen: In der Bewertung der Landtagswahl in NRW sind sich die meisten Zeitungen einig. Doch auch die Zukunft der Wahlgewinnerin CDU wird kritisch kommentiert.

Der überraschend deutliche Wahlsieg bei der Wahl in Nordrhein-Westfalen ist auch ein Erfolg für Parteichef Merz. Aber noch bangt man auch in Berlin angesichts der möglichen Mehrheiten gegen die CDU.

Personen und Gremien

  Landesvorsitzender Hans-Jürgen Noss Kreisvorsitzender u.MdL