21.09.2017 in Bundespolitik

Dr. Joe Weingarten zu Besuch in Bundenbach

 
Herrenberg Bundenbach

Auf Einladung des SPD Gemeindeverbandes VG Rhaunen besuchte Dr. Joe Weingarten am 31.08.2017 die kulturellen Einrichtungen in Bundnenbach.

20.09.2017 in Bundespolitik

SPD-Wahlkandidat Dr. Joe Weingarten besucht Stipshausen

 
Bike-und Naturerlebnispark Idarkopf

Nach seinem Motto „Für uns und unsere Region“ Auf Einladung des SPD Gemeindeverbandes der Verbandsgemeinde Rhaunen hat der SPD -Wahlkandidat zum Bundestag, Herr Dr. Joe Weingarten, eine Rundreise durch die Verbandsgemeinde Rhaunen unternommen.

19.09.2017 in Bundespolitik

Dr. Joe Weingarten im Rettungs – und Versorgungszentrum in Rhaunen

 
Rettungs – und Versorgungszentrum in Rhaunen

Auf Einladung des SPD Gemeindeverbandes VG Rhaunen besuchte der Bundestagskandidat Dr. Joe Weingarten am 31.08.2017 das Rettungs – und Versorgungszentrum in Rhaunen

18.09.2017 in Bundespolitik

Dr. Joe Weingarten im Waldfreibad Idarwald

 
Waldfreibad Idarwald Rhaunen

Auf Einladung des SPD Gemeindeverbandes VG Rhaunen besuchte Dr. Joe Weingarten am 31.08.2017 das Waldfreibad Idarwald in Rhaunen.

17.09.2017 in Bundespolitik

Dr. Joe Weingarten im Natur – Sozial – Raum Rhaunelbach „In den Mühlenbitzen“

 
Natur – Sozial – Raum Rhaunelbach „In den Mühlenbitzen“

Auf Einladung des SPD Gemeindeverbandes VG Rhaunen besuchte Dr. Joe Weingarten am 31.08.2017 den Natur – Sozial – Raum Rhaunelbach „In den Mühlenbitzen“ in Rhaunen.

WebSozis

Besucher:1176408
Heute:9
Online:1

Terminvorschau

SPD Ortsverein Rhaunen

Aktiv zum Wohle unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger
 
 

Aktuelle Nachrichten

DER SPIEGEL
Kai Wegner hat bereits die letzte Wahl in Berlin verloren, seine Partei hat seit mehr als 20 Jahren in der Hauptstadt nichts mehr zu sagen. Warum glaubt er trotzdem, dass er es diesmal schaffen kann?

In der Debatte über den Pflichtdienst an der Waffe verweist Marineinspekteur Kaack auf das norwegische Modell: Dort sei weitgehend Konsens, dass junge Menschen einmal in ihrem Leben etwas für den Staat tun könnten.

5. Februar, zwölf Uhr: Das war die Frist, die die CDU Hans-Georg Maaßen für einen Parteiaustritt gestellt hatte. Der Partei zufolge gab es von ihm keine Reaktion. Jetzt soll ein Ausschlussverfahren eingeleitet werden.

Der frühere britische Premierminister Boris Johnson behauptete, Putin habe ihm im Februar 2022 mit einem Raketenschlag gedroht, Russland widersprach. Nun hat der Bundeskanzler von seinen Telefonaten mit dem Kremlchef erzählt.

In Deutschland herrscht Verunsicherung über die militärische Bedrohung inmitten Europas - gleichzeitig sind viele Debatten rund um den Krieg geprägt von Allwisserei und einem eigentümlich lässigen Ton. Woher kommt das?

Indexmieten sind an die Inflation gekoppelt. Vielen Mietern drohe bei der nächsten Erhöhung durch den Vermieter »ein Schock«, sagt Grünenfraktionschefin Dröge und setzt auf eine Reform - die FDP ist bislang dagegen.

Zwei Krankenhäuser, beide in Brandenburg: Das eine erhofft sich von der »revolutionären« Krankenhausreform mehr Geld und mehr Personal. Droht dem anderen die Schließung?

Telefonnummern, Wohnorte und Auskunft über die Bereitschaft, ins Gefängnis zu gehen: Die »Letzte Generation« sammelte laut einem Medienbericht haufenweise persönliche Daten von Unterstützern - und machte sie zugänglich.

Reiche Eltern, reiche Kinder - das Erbschaftssystem sorgt dafür, dass in Deutschland Vermögen ungerecht verteilt bleiben. Jetzt kursiert im Bundestag ein umstrittener Vorschlag.

Die Parität im Kabinett ist dahin - dafür setzt sie sich im siebten Himmel immer mehr durch. Jedenfalls dann, wenn man der Meldung eines Boulevardmediums glauben darf.

Republikaner werfen Joe Biden Schwäche im Umgang mit Peking vor. Warum die deutschen Banken mit der Zinswende schöne Gewinne machen. Und: Donald Trumps neueste Attacken gegen Ron DeSantis. Das ist die Lage am Samstag.

Welchen militärischen Effekt hätten Kampfjets für die Ukraine? Gehen der Hightechindustrie im Silicon Valley die Ideen aus? Woran hakt es beim Netzausbau in Deutschland? Das waren die wichtigsten Gespräche der vergangenen Woche.

Personen und Gremien

  Landesvorsitzender Hans-Jürgen Noss Kreisvorsitzender u.MdL